SuchenWonach suchst du?
in

Bam Bi und Bam Bu

Künstler eingetragen am 16/05/2008 17:10:02 | Diese Anzeige hatte bereits 2994 Besucher
Bam Bi und Bam Bu
Gage:Auf Nachfrage €
Kategorie:Komiker
Bevorzugtes Bundesland:Alle Bundesländer
Tritt auf in:
  • Alle Bundesländer
Veranstaltungsarten:
Ähnliche Tags:

Beschreibung zu Bam Bi und Bam Bu

Imágenes

  • Bam Bi und Bam Bu foto 1
  • Bam Bi und Bam Bu foto 2
Aus dem Programm - die Best-of-Show

Die Show beginnt mit dem Lied “Hereinspaziert”, bei dem Clown Bam Bu durch die Zuschauerränge flitzt. Danach wartet er auf seinen Sohn Bam Bi, doch der kommt nicht. Selbst das lauteste Rufen der Kinder hilft nichts. So entschließt sich Bam Bu, die Zeit mit einer Wette zu überbrücken, weil er ohne Bam Bi nicht auftreten kann. Er schüttet Wasser in ein Glas, überdeckt dieses mit einem Hut und bietet demjenigen, der das Glas leeren kann, ohne den Hut zu berühren, einen Preis.

“Ich hab immer mein Kau Kau Kaugummi dabei” - laut singend kommt Bam Bi auf die Bühne und stört so Bam Bu´s Auftritt und löst schließlich mit Köpfchen das Problem mit dem Leeren des Wasserglases. Im Kaugummilied singt der junge Clown, was er so im Laufe einer Woche mit der runden kleinen Kugel alles erlebt. Und beim Refrain stimmen alle Kinder immer wieder mit ein: “Ich hab immer ein Kau Kau Kaugummi dabei” - ein echter Hit, der den Kindern auch nach der Show nicht mehr aus dem Ohr geht. Danach verzaubert Bam Bina das Publikum mit Balance- und Hula-Hop-Acts und Bam Bi mit Kartentricks.

Beim Gewichtheben beweist Bam Bina, daß sie die Stärkste ist. Einen weiteren Spass erleben die Zuschauer beim 3-fachen Salto rückwärts von einem Podest, wo Bam Bi seinen Dad fast zur Verzweiflung bringt. Jedesmal, wenn Bam Bi springen soll, fällt ihm noch wieder etwas anderes ein, um den Sprung hinauszuzögern. Schließlich löst er das Problem wieder auf seine Weise.

Nach einer kurzen Pause verwandelt sich die ganze Bühne in ein Indianerdorf mit Marterpfahl und Wig Wams.
Bam Bi reitet seinen neuen Teppich im Publikum aus (was soll dieser Blödsinn eigentlich?)

Dann gibt´s eine Premiere: Indianischunterricht. Dabei dreht sich auch alles um das Thema “Indianer”.
Bam Bi´s und Bam Bu´s neuester Hit “Indianer” im flotten Westernsound verbreitet von Anfang an gute Laune beim Publikum und den Refrain mit Indianergeschrei und “Oh-he Oh-ha - watatuma beia, Oh-he Oh-ha - waiami waiama” geht gleich ins Ohr, sodaß ihn jeder mitsingen kann, auch wenn man kein indianisch kann.
Bam Bu bittet Bam Bi, einen mutigen Erwachsenen mit auf die Bühne zu bringen. Hier möchte er ihn am Marterpfahl fesseln und mit Pfeil und Bogen einen Luftballon über seinem Kopf zerschießen. Ob ihm dies gelingt, hängt sicherlich auch von Bam Bi ab, der Bam Bu ja bekanntlich einen Streich nach dem anderen spielt.
Beim lustigen Büffelreiten geht es darum, möglichst schnell sein Pferd zu satteln und zu gewinnen.

Gags, Songs und Spiele wechseln sich in der Show ab - und so erlebt das Publikum einen faszinierenden Spass nach dem anderen.
Besonders beliebt sind auch der “Ratekoffer”, wo die Jungen und Mädchen kleine Spielsachen erraten und gewinnen können.
Wer etwas besonders gut kann, darf einmal im Rampenlicht stehen und es allen zeigen - oder als Kandidat beim “Mutsprung”seinen Mut beweisen.
In so einer turbulenten Show darf natürlich auch eine kleine Raumzeit nicht fehlen: Bam Bi und Bam Bu erzählen und singen von Frederik, der Maus. Beim Finale geht´s dann noch einmal richtig rund: Bam Bi und Bam Bu verabschieden sich mit “Waldemar” - bei dem das Publikum noch einmal so richtig mitsingen und mittanzen kann.
Und wer will, kann “Waldemar” als Ballontier sogar mit nachhause nehmen. An der Leine versteht sich.

Unverbindliche Anfrage an Künstler Bam Bi und Bam Bu

Kontaktiere den Künstler über folgendes Formular:
Interesse an einem Auftritt
Ja, ich möchte mich auf einApplaus registrieren.

Ich habe die Richtlinien zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.

* Daten müssen angegeben werden
Bitte trenne mehrere E-Mails durch ein Komma (,)

Deine E-Mail Adresse wird dem Empfänger angezeigt

* Daten müssen angegeben werden