Suche verfeinern

Archiv RSS

Feed Icon
Hier fehlt doch was...
Du hast Ideen für Themen oder möchtest mit eigenen Texten zum Blog beitragen?
Schreibe uns!

Cologne Pride

Das ColognePride – ein fester Bestandteil des Kölner Festival-Kalenders. Auch 2008 ist das Programm vielseitig und es dürfte für Jeden etwas dabei sein. Einer der Höhepunkte ist die Kölner Aids-Gala, dieses Jahr unter dem Motto: “Lass die Sonne in dein Herz”. Stars und Sternchen präsentieren sich und die gute Sache im Look der goldenne 20er und der wilden 30er. Aber schon im Vorfeld laden Vereine und Initiativen zu Informationsgesprächen und gemeinsamem Feiern nach Köln und bieten Einblick in die homosexuele Szene Deutschlands.

Kölner Aids-Gala

„Lass die Sonne in dein Herz“ Unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt hebt sich in diesem Jahr zum 17. Mal der Vorhang im Maritim Hotel Köln zur großen Kölner Aids-Gala. Stars, Sternchen, jung, alt, homo und hetero unterstützen an diesem ganz besonderen Galaabend die AIDS-Hilfe Köln bei ihrer Arbeit. Die Kölner Aids-Gala wird sich in diesem Jahr in neuem Gewand präsentieren. Verrucht, exotisch, luxuriös, glitzernd, anrüchig und provokant werden die Gäste das Flair „der goldenen 20er und der wilden 30er Jahre“ erleben und begeben sich auf eine Zeitreise in das Treiben vor 80 Jahren.

Neu, facettenreich, anders

Namhafte Künstlerinnen und Künstler unterstützen mit ihrem Auftritt die Arbeit der AIDS-Hilfe Köln. Darunter die Gewinnerinnen der erfolgreichsten Popstars-Staffel aller Zeiten – Monrose, der Sänger und „Stars auf Eis“-Finalist Patrick Nuo, der einzigartige Ursli Pfister, Schlagerstar Mary Roos, DSDS-Liebling Lisa Bund, die Stars der Neuen Deutschen Welle Huberth Kah und UKW, Pop-Rocker Tommy Reeve, der Comedian Marcos Schlüter alias René Gligée, die temperamentvolle Zeeteah und Chansonnette Elly Lapp. Auch Kim Fisher und Oliver Petszokat werden sich für die Kölner AIDS-Hilfe engagieren und als fantastisches Moderationsduo das Publikum durch den Galaabend führen. Auf viele Überraschungsgäste dürfen sich die Besucher/innen ebenfalls freuen!

Glamourös, pompös, spektakulär

Verruchte und frivole Fummel, Frack und Zylinder, Netzstrümpfe, Federboas, Strapse, Goldschmuck und High Heels sind in diesem Jahr ganz hoch im Kurs. Frauen in knappen Fummeln und Männer im Frack mit Zylinder und extralangen Zigarettenspitzen. Jeder Besucher, der Lust hat sich zu verkleiden und sich im pompösen Gewand auf der Kölner Aids-Gala zeigen möchte, darf sich dem Urteil einer hochkarätigen Jury, besetzt mit dem Dschungelkönig Ross Antony, dem Schauspieler Claus Vincon und der Diva Tatjana Taft, stellen und wird mit einem Sektgutschein prämiert.

Der Reinerlös der Kölner Aids-Gala kommt wie in den vergangenen Jahren in vollem Umfang der AIDS-Hilfe Köln zugute, die damit Projekte für Menschen mit HIV und Aids finanziert und Aufklärungsarbeit leistet.

Weiter zum Programm…

Seiten: 1 2 3


Schreib einen Kommentar

(wird nicht veröffentlicht)