Suche verfeinern

Archiv RSS

Feed Icon
Hier fehlt doch was...
Du hast Ideen für Themen oder möchtest mit eigenen Texten zum Blog beitragen?
Schreibe uns!

Rockfield Open-Air 2008

Die Vorbereitungen zum Rockfield Open-Air 2008 laufen auf Hochtouren und das Programm steht bereits fest. Von Freitag, 08. August 2008 bis Sonntag 10. August 2008 veranstaltet die Kulturfabrik Airfield das 5. Rockfield Open-Air im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz in der Reduit in Mainz-Kastel.

An drei Tagen Rockfield werden bei freiem Eintritt wieder 29 Bands aus dem Rhein-Main-Gebiet im Rahmen des “Sommers in der Reduit” auftreten. Das Spektrum der Musik reicht dabei von Pop, Ska, Punk, Progressive Rock und Nu Rock bis Heavy Metal.

 

Jährlich wird das Rockfield Open-Air von den dort auftretenden Musikerinnen und Musikern komplett ehrenamtlich organisiert und durchgeführt. Dadurch kann das Festival ohne Eintritt realisiert werden. Solidarität, kulturelle Vielfalt, günstige Getränke sowie der freie Eintritt gehören seit Jahren zum Markenzeichen der Großveranstaltung, zu der auch in diesem Jahr wieder etwa 2.000 Besucherinnen und Besucher erwartet werden.

 

2008 gehört die Bühne unter anderem den Bands Oskot, Wilde Zeiten, Battle against the empire, loco famoso oder Hauptsache es knallt (HEK).

Das von der Kulturfabrik organisierte Rockfield Open-Air ist jährlich eine besondere Attraktion für Rockfans aller Altersgruppen. Campingmöglichkeiten bestehen auf dem Campingplatz Maaraue. Für Kinder wird es eine Hüpfburg sowie eine Spielaktion geben. Gefördert wird das Rockfield Open-Air vom Kultursommer Rheinland-Pfalz, den Städten Mainz und Wiesbaden sowie verschiedenen Sponsoren.

 

 

Programm in Kurzform:

Freitag, 08.08.08

18 h Sonic Theory – Mainz – Alternative Rock
19 h Smurf Spunk – Mainz – Crosscore
20 h Ashes of Decay – Mainz – heavy metal
21 h BRT – Mainz – aggressive rock
22 h battle against the empire – Mainz – rage against the machine-Cover
23 h Hellfeld – Mainz – Rentnermetal

 

Samstag, 09.08.08

13 h T.Y.S.B. – Essenheim – Schlager-Punk
14 h Mental Method – Mainz – Rock/Pop/Indie
15 h Cycocircus – Mainz – melodic Rock/Powerpop
16 h Circlends – Mainz – Dance Punk
17 h Venery – Mainz – Glamour-Rock
18 h Jane saw Jones – Mainz – alternative Rock
19 h tinfoil hat – Mainz – alternative rock
20 h Lugosi Sr. – Mainz – Punkrock
21 h Oskot – Mainz – Punk/Crossover
22 h HEK – Mainz – Rock
23 h Wilde Zeiten – Mainz – Punkrock

 

Sonntag, 10.08.08

13 h Monomoon – Rock/Funk/Metal
14 h Sever – Mainz – AlternativeCore
15 h Mighty Madhouse – Mainz – Rhythm & Rock
16 h Bugs of God – Mainz – Bug-Rock
17 h Curfew – Mainz – passive progressive
18 h r.u.s.t. – Mainz – IndieProg
19 h Superdrama – Mainz – Progressive Rock
20 h Creme Frech – Mainz – Rodgau Monotones-Cover
21 h Loco Famoso – Mainz – 70`s Garage Roll
22 h Sabbathorium – Mainz – Black Sabbath-Cover
23 h Crusher – Mainz – Melodic Thrash Metal

 

Late night act:
Am Samstag, 09.08.08 werden ab 0.15 Uhr noch The Hairy Balls (Mainz – Punk’n'Rock’Roll’the’Ska), einen Indoor-Gig zum Ausklang des Abends im ersten Stock in der Reduit geben.

Veranstalter:

Kulturfabrik Airfield e.V. – freie Kulturszene in Mainz

www.kulturfabrik-airfield.de


Schreib einen Kommentar

(wird nicht veröffentlicht)